Fachkräfte in Hessen

Fachkräfte in Hessen

Hessische Fachkräfteoffensive - Sicherung des Wohlstands Hessens

 

Die Federführung für die Aufgabe der Fachkräftesicherung obliegt dem Hessischen Arbeitsminister Stefan Grüttner. Mit der Stabsstelle Fachkräftesicherung in Hessen im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration steht der Wirtschaft ein zentraler Ansprechpartner in Hessen zur Verfügung.

Hessen stellt sich den gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen infolge des demografischen Wandels, um den Wirtschafts- und Technologiestandort Hessen und damit den sozialen und wirtschaftlichen Wohlstand des Landes zu sichern.

Im betrieblichen Alltag werden die Gewinnung von Fachkräften aus dem In- und Ausland, die Sicherung der Fachkräfte in den Unternehmen und der Erhalt von Beschäftigungsfähigkeit durch Schaffung alter(n)sgerechter, attraktiver, gesunder und sicherer Arbeitsplätze immer mehr zu elementaren Erfolgsfaktoren. Bereits heute läuft der Wettbewerb um die Fachkräfte von heute und morgen. Damit wird eine nachhaltige und langfristige Fachkräftesicherung im Wandel der Arbeitswelt zur Daueraufgabe.

Gemeinsam mit den Gestaltungspartnern des Arbeits- und Ausbildungsmarktes wie der Wirtschaft, den Gewerkschaften, der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit und vielen Weiteren geht sie diese gesamtgesellschaftliche Zukunftsaufgabe an und setzt bei der Fachkräfteversorgung der Wirtschaft gezielt auf einen Maßnahmenmix in drei strategischen Bereichen Aus- und Weiterbildung, potenzialorientierte Arbeitsmarktpolitik und Internationalisierung als Standortfaktor. Unverzichtbar ist dabei der Schulterschluss mit der Wirtschaft, die durch förderliche Rahmenbedingungen bei ihrer originären Aufgabe der Deckung ihres Bedarfs an Fachkräften unterstützt wird.

Nur gemeinsam kann es gelingen, Fachkräfte für die Betriebe, Unternehmen und Institutionen in Hessen zu finden, zu binden und zu halten, die vorhandenen Fachkräftepotentiale zu erschließen und die hessischen Fachkräfte zu stärken.

 

Kontakt Fachkräftesicherung in Hessen

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Stabsstelle Fachkräftesicherung in Hessen
Dostojewskistraße 4
65187 Wiesbaden

Claudia Wesner
Telefon: 0611 817 3339
Fax: 0611 327 19 3339

Torsten Becker
Telefon: 0611 817 3505
Fax: 0611 327 19 3505

E-Mail: Fachkraeftesicherung@hsm.hessen.de

 

Kontakt WELCOMECENTER Hessen

Das WELCOMECENTER HESSEN ist die zentrale Anlauf-, Service- und Beratungsstelle für internationale Fachkräfte und Unternehmen in Hessen mit Interesse an der Einstellung und Beschäftigung internationaler Fachkräfte. Es beantwortet Fragen rund um den Einstieg in Hessen und berät auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Arabisch und Kiswahili. Es ist eine Gemeinschaftsinitiative des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, der Handelswerkskammer Frankfurt-Rhein-Main sowie der Regionaldirektion Hessen und der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main der Bundesagentur für Arbeit.

Telefon
+49 (0) 69 97172 122 (Anrufe aus dem Ausland gebührenpflichtig)
0800 6665788 (Anrufe aus dem Inland gebührenfrei)

E-Mail: info@welcomecenterhessen.com

Das Onlineinformationsportal ist ein wichtiger Bestandteil der hessischen Fachkräftesicherung. Es bietet Informationen rund um die Themen „Arbeit und Bildung“, „Leben“ sowie praktische Informationen beispielsweise zu Steuern und Finanzen sowie zur Sozialversicherung in Deutschland. In deutscher, englischer und spanischer Sprache werden internationale Fach- und Arbeitskräfte und deren erste Orientierung in der Wirtschafts- und Arbeitswelt Hessens unterstützt. Mittels Online-Formular kann das WELCOMECENTER Hessen kontaktiert werden.