Forum am 02.05.2019 - Gesprächsrunde
Dokumentation des Fachforums „Psychische Gesundheit und SGB II - Handlungsmöglichkeiten für Jobcenter und Kommunen“ vom 2. Mai 2019
Fachliches Schlusswort durch Herrn Michael Müller-Puhlmann
Fachliches Schlusswort durch Herrn Michael Müller-Puhlmann  Foto: @Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK)
02.
Mai
2019

Dokumentation des Fachforums „Psychische Gesundheit und SGB II - Handlungsmöglichkeiten für Jobcenter und Kommunen“ vom 2. Mai 2019

2. Mai 2019

Vor dem Hintergrund, dass der Anteil psychischer Erkrankungen an allen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen bei etwa 15% liegt und dass dieser Anteil bei den Kundinnen und Kunden der Jobcenter vermutet noch höher liegen dürfte, befasste sich das vom Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK) veranstaltete Fachforum mit der Frage, wie psychische Probleme, Störungen und Erkrankungen oder Anhaltspunkte dafür besser erkannt werden können und welche Handlungsmöglichkeiten es für Jobcenter und Kommunen auf diesem Feld gibt, um Betroffene bei ihrer Suche nach der passenden Hilfe zu unterstützen.

Mittels Impulsreferaten, Präsentationen guter Praxisbeispiele und themenbezogener Arbeitsgruppen wurde die Thematik behandelt und vertieft.

Downloads

Zu der Veranstaltung liegt jetzt eine umfangreiche Dokumentation vor, die sie hier herunterladen können:

Diesen Artikel weiterempfehlen