Schild Jobcenter
Agenturen für Arbeit

Agenturen für Arbeit

Die Suche nach einem Ausbildungsplatz ist oft nicht leicht – unabhängig davon, ob Sie die Ausbildung in einem Betrieb oder an einer Schule machen möchten. Bei Ihrer individuellen Suche nach einer geeigneten Ausbildung steht Ihnen die Berufsberatung der Agentur für Arbeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Werden Sie selbst aktiv und informieren Sie sich auch online über die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten. Die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unterstützt Sie bei der Suche nach freien betrieblichen Ausbildungsstellen. In KURSNET finden Sie Informationen zu verschiedenen schulischen Ausbildungsmöglichkeiten.
Gehen Sie bei Ihrer Suche nach einer betrieblichen oder schulischen Ausbildung am besten ganz gezielt vor. Folgende Hinweise können dabei hilfreich sein:

  • Fangen Sie rechtzeitig mit Ihrer Suche an – das bedeutet in aller Regel 1 bis 1 1/2 Jahre vor dem gewünschten Ausbildungsbeginn.
  • Nehmen Sie die Unterstützung der Berufsberatung der Agentur für Arbeit in Anspruch: 
    • Die Berufsberatung hilft Ihnen mit ihrem individuellen Vermittlungsservice bei der Suche nach einer passenden betrieblichen Ausbildungsstelle und vermittelt Ihnen ausgewählte Adressen von Ausbildungsstellen an Ihrem Wohnort oder – wenn Sie das möchten – auch im gesamten Bundesgebiet.
    • Ihre Berufsberaterin bzw. Ihr Berufsberater informiert Sie auch über die regionalen schulischen Ausbildungsmöglichkeiten und die für Ihren Berufswunsch geltenden Zugangsvoraussetzungen sowie Bewerbungstermine.
    • Nutzen Sie die Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit auch, wenn Sie Fragen zu Ihrer Berufswahl haben oder sich eine neutrale Meinung einholen möchten.
      Sollten Sie bisher noch keinen persönlichen Ansprechpartner mit eigener Durchwahl haben, erhalten Sie Hilfe unter der BA- Hotline 0800 4 5555 20 (kostenfrei) von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr. Erwähnen Sie in jedem Fall, dass Sie Interesse an Teilzeitausbildung haben.
  • Nutzen Sie zusätzlich die Möglichkeiten der eigenständigen Ausbildungssuche.
  • Erschließen Sie sich zusätzliche Möglichkeiten und überlegen Sie sich, ob alternative Berufe für Sie in Frage kommen oder ob Sie sich auch in anderen Regionen bewerben möchten.
  • Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es nicht auf Anhieb klappt. In den meisten Fällen braucht man Geduld und Durchhaltevermögen, bis man die richtige Ausbildungsstelle gefunden hat.
Zuletzt aktualisiert am 12.03.2020